AGB


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der siabit GmbH. Die AGB sind Grundlage und Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen siabit GmbH und dem Lizenznehmer. Entgegenstehenden Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Lizenznehmers widerspricht siabit GmbH hiermit ausdrücklich.

Vertragsabschluss

Der Kunde erklärt sich durch die Online Annahme der Vertagsbestimmungen mit den Vertragsbestimmungen einverstanden. Die Bestellung einer Lizenz ist durch die Onlinebestellung und Annahme der Vertragsbestimmungen verpflichtend und kostenpflichtig. Nach der Onlinebestellung werden dem Kunden die Vertragsbestimmungen, den Vertrag und die erste Rechnung per Mail gesendet. Verträge zwischen siabit GmbH und den Lizenznehmer kommen grundsätzlich erst mit der ausdrücklichen Annahme durch siabit GmbH zustande. Angebote sind freibleibend. Der Umfang der vertraglichen Leistungsverpflichtung ergibt sich ausschließlich aus der Leistungsbeschreibung von siabit GmbH und / oder den Angaben in der Vertragsbestätigung. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen verändern, bedürfen einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Änderungen oder Abweichungen einzelner Vertragsleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der vereinbarten Vertragsleistungen nicht beeinträchtigen. siabit GmbH verpflichtet sich, den Lizenznehmer unverzüglich über Leistungsänderungen oder Abweichungen in Kenntnis zu setzen.

Preise

Alle Preise verstehen sich rein netto ohne Mehrwertsteuer. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Beauftragung von Dritten im Namen und für Rechnung von siabit GmbH. siabit GmbH ist in diesem Falle nicht verpflichtet, über die von Dritten in ihrem Auftrag erbrachten Leistungen Rechnung zu legen oder Rechungen der von ihr beauftragten Person vorzulegen. Im Angebot nicht aufgeführte Leistungen, die auf Verlangen des Lizenznehmers ausgeführt werden, oder aber Mehraufwendungen, die bedingt sind durch unrichtige Angaben des Lizenznehmers, durch unverschuldete Lieferverzögerungen oder durch nicht termin- oder fachgerechte Vorleistungen Dritter, soweit sie nicht Erfüllungshilfen von siabit GmbH sind, werden dem Lizenznehmer zusätzlich von siabit GmbH in Rechnung gestellt. Bei allen von uns offerierten Ideen, Gestaltungs- und Entwicklungsvorschlägen usw. behalten wir uns das Urheberrecht vor.

Dienstleistungen

Angebote von siabit GmbH sind – insbesondere hinsichtlich der Beschaffenheit und Verfügbarkeit der Hauptleistung, Preise, Menge, Lieferfrist, Liefermöglichkeiten und Nebenleistungen – unverbindlich.

Lizenzbestimmungen

Endbenutzer-Lizenzbestimmungen für die WebSoftware ForstControl

Lesen Sie diese Lizenzvereinbarung sorgfältig durch, bevor Sie die Software ForstControl (im Weiteren 'Software') einrichten. Sollten Sie Fragen zu diesen Bestimmungen haben, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit WaldSchweiz oder siabit GmbH auf. Indem Sie die Software verwenden, erklären Sie sich einverstanden, durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Falls Sie sich nicht einverstanden erklären, dürfen Sie die Software nicht installieren oder benutzen.

Gegenstand der Lizenzvereinbarung

Die Software kann nicht erworben werden. Die Nutzung erfolgt nur mit Lizenzvereinbarung. Die Software ForstControl wird Ihnen unter Einhaltung dieser Lizenzvereinbarung von siabit GmbH im Auftrag von Wald Schweiz zur Verfügung gestellt. Die vorliegende Vereinbarung legt fest, wie die Software verwendet werden darf und regelt die Garantiebeschränkungen sowie Schadensersatzansprüche. Die Software ist und bleibt im Eigentum von siabit GmbH und WaldSchweiz. Copyright und alle anderen Rechte an der Software bleiben beim Herausgeber (WaldSchweiz) und beim Entwickler (siabit GmbH).

Einrichtung und Lizenzierung

Die aktuellen Bestimmungen zur Einrichtung und Lizenzierung sind unter http://www.forstcontrol.ch zu finden. Für die erfolgreiche Anwendung wird ein Computer, Smartphone oder Tablet mit einem funktionsfähigen Internetbrowser benötigt. Nach erfolgreicher Online-Bestellung der Software erhalten Sie per Mail: Ihren persönlichen Vertrag, Rechnung, AGB, Lizenzbestimmungen und Datenschutzbestimmungen. Die Software kann nach erfolgreicher Bestellung direkt eingerichtet werden. Der Kunde ist für die Inbetriebnahme und den Unterhalt der gelieferten Software selbst verantwortlich. Die Einrichtung durch Wald Schweiz oder siabit GmbH wie auch die Schulung des Kunden in die Bedienung der gelieferten Software gehören nicht zum Leistungsumfang. Bei aufwändige Einrichtungen kann Ihnen WaldSchweiz oder siabit GmbH kostenpflichtige Unterstützung anbieten. Die zur Verfügung gestellte Demo Lizenz bleibt Eigentum von siabit GmbH. Siabit GmbH behält sich vor, die Software so einzurichten, dass ForstControl nach Ablauf der vereinbarten Testperiode nicht mehr voll einsatzfähig ist, oder gar gelöscht wird. Der Kunde kann keinerlei Ansprüche herleiten. Der Kaufpreis ist zugleich die erste Jahreslizenz (12 Monate). Die siabit GmbH behält sich das Recht vor, ab dem 12. Monat nach der Einrichtung eine jährliche Lizenzgebühr pro Lizenz/Mandanten einzuführen. Die Rechnung wird jährlich automatisch per Mail versendet.

Kündigung der Lizenz

Die Laufzeit und Gültigkeit des ForstControl Vertrages beträgt 12 Monate. Wird der Vertrag nicht unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist vor Ablauf der Vertragsperiode gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate. Wird die Verwendung der Software infolge nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl siabit GmbH als auch der Lizenznehmer den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag rechtmässig gekündigt, so läuft der Vertrag sowie die Softwarelizenz noch bis zum Ende der Vertragsdauer weiter.

Umfang des Nutzungsrechts

• Die Software darf nur für einen Betreib oder ein Unternehmen verwendet werden.
• Pro Lizenz steht eine unbeschränkte Anzahl an Personen und Objekten zur Verfügung.
• Die Software darf nicht anders als in diese Lizenzvereinbarung erlaubt angewendet oder kopiert werden.
• Die Software darf auf keinen Fall verändert, weiterentwickelt oder komplett und teilweise in ein anderes Programm eingefügt werden.
• Die Lizenz ist nicht übertragbar. Es ist untersagt ForstControl weiter zu vermieten, verleasen oder verleihen.

Dauer

Diese Software - Lizenzvereinbarung gilt für die gesamte Zeitdauer Ihrer Verwendung. Sie wird allerdings hinfällig, sobald Sie gegen irgendeine dieser Vereinbarungen oder Bedingungen verstoßen. Sollte dies der Fall sein, behält sich siabit GmbH das Recht vor die Lizenz unverzüglich zu deaktivieren. Verlangt siabit GmbH Schadensersatz, so beträgt dieser 30% des Auftragswertes.

Zahlung

Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Zahlungen innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung und ohne jeden Abzug zu leisten. Bei Nichteinhaltung dieser Frist bekommt der Kunde die erste Mahnung mit einem Verzugszins von 25 CHF. Zweite Mahnung 50 CHF.

Updates und ergänzende Software

ForstControl wird laufend weiterentwickelt. Da die Software Webbasiert ist werden Updates automatisch aktiviert. Die aktuellen oder geplanten Updates können unter https://www.forstcontrol.ch/news/ nachgelesen werden.

Garantie

siabit GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Betriebsunterbrüche, oder Datenverluste. siabit GmbH haftet in keinem Fall für direkte und indirekte Schäden, Folgeschäden, Opportunitätskosten, Betriebsunterbrüche, Verdienst- oder Umsatzausfälle oder Mehraufwand, nicht vorhersehbare Schäden sowie Schäden, deren Eintritt der Kunde hätte verhindern können. Siabit GmbH macht täglich eine Datensicherung. Trotzdem kann weder der Herausgeber (WaldSchweiz) noch der Entwickler (siabit GmbH) bei Datenverlusten zur Verantwortung gezogen werden. Siabit GmbH übernimmt keine Garantie hinsichtlich irgendwelcher Schäden, die durch die Übertragung eines Computervirus, Trojaners, Wurm, Zeitbombe, Logikbombe oder ähnliches verursacht werden können. Siabit GmbH lehnt es weiter ausdrücklich ab, jegliche Gewährleistung oder Zusicherung an Benutzer oder Dritte weiterzugeben.

Datenschutz

Diese Datenschutzbestimmungen finden Anwendung auf die Websites, die unter www.forstcontrol.com, www.forstcontrol.ch, www.forstcontrol.de, www.forstcontrol.li, und www.forstcontrol.at, abrufbar sind.

Datenhandling

Sofern die Speicherung von persönlichen Informationen in Staaten erfolgt, die im Vergleich zum Schweizer Datenschutzrecht einen nicht angemessenen Datenschutz gewährleisten, werden wir uns darum bemühen, dennoch einen angebrachten Schutz Ihrer persönlichen Informationen zu gewährleisten. ForstControl setzt Cookies ein, um die Nutzung der Webapp zu erleichtern.

Persönliche Daten

Alle Daten die für die Anwendung von ForstControl notwendig sind, werden auf Server in der Schweiz gespeichert und verwaltet. Alle persönlichen Daten die bei uns gespeichert werden sind Passwortgeschützt. Passwörter können weder von Kunden noch von den Entwicklern gelesen werden. Alle Passwörter sind verschlüsselt. Bei einem Passwort Verlust muss ein neues Passwort angefordert werden. Es können auch Informationen über die vom Kunden verwendeten Geräte gespeichert werden.

Sicherheit

Jedes Benutzerkonto auf ForstControl ist Passwort geschützt. Für die Sicherheit der Passwörter kann siabit GmbH jedoch keinerlei Haftung übernehmen, da diese von den Benutzern selbst bestimmt werden. siabit GmbH bemüht sich laufend angemessene Sicherheitsmassnahmen für die Datensicherheit zu treffen.

Schlussbestimmung

Diese Website/Webapp kann Links zu fremden Websites enthalten, die nicht durch die siabit GmbH betrieben oder kontrolliert werden. Für deren Inhalt sowie Datenschutz-Praktiken ist die siabit GmbH nicht verantwortlich. Der Lizenznehmer erklärt seine Einwilligung zur Speicherung der Daten, die zur Abwicklung des Auftrags erforderlich sind.